Crowdfunding Contest Food 2017: 4 Fragen an Jacky F. (Bio-Jackfruits)

Category:

Was hat euch dazu inspiriert, euer Produkt Jacky F. Bio-Jackfruits zu entwickeln?

Ich habe 2,5 Jahre in Sri Lanka gelebt und dort die Jackfruit kennengelernt. Letztendlich haben mich dann zwei Dinge bewogen Bio-Jackfruits nach Deutschland zu bringen. Zum einen habe ich das Potential gesehen, dass Jackfruit die neue vegetarische Alternative sein kann. Denn die Konsistenz erinnert an Hühnchenfleisch und richtig gewürzt kann man so viele verschiedene Gerichte daraus kochen z.B. Pulled Jack in BBQ-Sauce oder auch ein tolles Gulasch.

Zum anderen ist Jackfruit als „Arme-Leute-Essen“ in Sri Lanka verpönt, daraus folgt, dass die Jackfruits, die in Massen verfügbar sind, nicht genutzt werden. Das ist einfach viel zu schade. Deshalb habe ich mich entschieden Bio-Jackfruits nach Deutschland zu bringen, bekannt zu machen und verfolge dabei noch ein nachhaltiges Geschäftsmodell.

Wen sprecht ihr mit Jacky F. an?

Jacky F. ist etwas für jeden, der sich bewusst und gesund ernähren möchte. Wir haben festgestellt, dass nicht nur Veganer und Vegetarier das Produkt lieben, sondern auch Leute, die gern weniger Fleisch konsumieren möchten und/oder Wert auf nachhaltig produzierte Lebensmittel legen. Zudem sind unsere Jackfruits kalorienarm und ballaststoffreich und eignet sich somit für alle, die auf ihre Figur achten.

Was macht ihr mit der Unterstützung aus der Crowdfunding Kampagne?

Wir haben noch viel vor. Wir möchten neue Produkte mit Jackfruit entwickeln, um das Potential noch mehr zu nutzen. Zudem planen wir gerade ein Entwicklungsprojekt im Norden von Sri Lanka, dem ehemaligen Bürgerkriegsgebiet. Dort möchten wir, zusammen mit internationalen und lokalen Partnern, mehrere hundert Bauern Bio-zertifizieren. Zu guter Letzt wollen wir unseren Unterstützern in Kochkursen zeigen, was man alles aus Jackfruit zaubern kann.

Was ist eure Vision für Jacky F.?

Wir möchten zeigen, wie nachhaltiger internationaler Handel funktioniert. Uns ist sehr wichtig, dass wir mit unseren Partnern und Landwirten auf Augenhöhe zusammenarbeiten und insbesondere den Bio-Anbau fördern. Jackfruit ist Vielen noch unbekannt und das soll sich in den nächsten Jahren ändern, so schaffen wir es, die Jackfruit von der Lebensmittelverschwendung zu retten.

 

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.