Backleidenschaft mit VIP: Crowdfunding für Tortenzirkus

Category: ,

Ramona Dempsey ist Schauspielerin. Ihre Fans kennen sie als Nele aus GZSZ. Doch Ramonas Leidenschaft sind Torten. Die Rolle als Nele hat sie aufgegeben und ihre Fans staunen über ihre neue Frisur. Wir staunen darüber, was sie als Unternehmerin so alles in Bewegung setzt. Denn Ramona macht mit ihrem Startup „Tortenzirkus“ aus ihrer Backbegeisterung ein Business. Was es mit damit auf sich hat und wie ihr sie beim Crowdfunding dabei unterstützen könnt, erzählt sie uns hier.

Was ist Deine Story?

figur_ramona_kartonundToertchen

Von klein auf mochte ich gerne Torten. Ich komme aus Polen und habe eine große Familie. An Geburtstagen trafen sich alle und es gab mindestens vier bis fünf Torten, so richtige Sahnetorten mit allem Drum und Dran. So bin ich aufgewachsen, ich liebe Torten. Natürlich wollte ich schon als Kind selber gerne backen. Meine Torten sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch gut. Sogar das Fondant schmeckt. Und es ist alles selbst gemacht. Ich denke mir Rezepte aus und probiere sie in meiner Küche. Meine Freunde wunderten sich. „Wie machst Du das nur?“ Bald bestellten sie zu allen möglichen Anlässen eine Torte bei mir. Man will ja am liebsten alles selber backen, hat aber oft keine Zeit. Gerade wenn man nicht ständig backt, ist es mühsam: Rezepte raussuchen, Zutaten organisieren, messen, rühren, dekorieren und natürlich hinterher aufräumen. Da hatte ich die Idee, in einem Laden alles fix und fertig bereitzustellen. Alle Zutaten werden frisch vorbereitet. Die Konditorin Johanna Behrends von Verzuckert Berlin backt für uns die Böden, wir haben leckere Cremes, Fondant, Perlen und vieles mehr. Man muss nur auswählen, welche Größe und Geschmacksrichtung man möchte und kann sofort loslegen.

Wen sprichst Du mit Deinem Angebot an?

IMG_20160314_170354

Unser DIY Tortenatelier spricht zunächst alle an, die auf Süsses stehen. Egal ob sie selber backbegeistert sind oder nicht. Wer ein individuelles Geschenk sucht, dem ist bei uns gut geholfen. Unsere Torten können auch gut im Team zubereitet werden Ein gemeinsamer Besuch in unserem Tortenatelier ist ein Klasse-Teambuilding Event. Tortenzirkus statt Paintball, wie wäre das? Auch Väter und Söhne können sich freuen, dass die Zubereitung von Torten bei uns so einfach ist. Überhaupt ist das Tortenatelier für Männer interessant, denn nach dem Backen müssen sie nicht einmal sauber machen. Wir bieten auch schwarzes und blauen Fondant an, bei uns kann man sogar Batman auf die Torte dekorieren. Touristen kann ich mir auch gut in meinem Laden vorstellen, denn wir sind das weltweit 1. Tortenatelier. Und Torten und Backwaren sind ja typisch deutsche Spezialitäten. Für jüngere Kinder richten wir eine Ecke mit Stoffspieltorten ein. Da können sie ganz ohne Kleckereien genauso dekorieren wie die Großen.

Was machst Du mit der Unterstützung aus der Crowdfunding Kampagne?

Nele Figur

Ich brauche die Unterstützung für die Eröffnung des Ladens und die Finanzierung von Ausstattung, Miete und Einrichtung. Ich habe schon viel Zeit und mein ganzes Erspartes in die Vorbereitung gesteckt. Da habe ich ganz neue Dinge gelernt und mich mit einem Businessplan auf mein eigenes Unternehmen vorbreitet.

Was ist Deine Vision für Tortenzirkus?

Schon jetzt habe ich viel Zuspruch erhalten und zahlreiche Sponsoren für mein Projekt gewinnen können. Darüber freue ich mich sehr. Nach dem 1. Atelier in Berlin plane ich weitere Tortenateliers in München, Hamburg und Köln. Auch Backzubehör oder Backspielsachen wie die Stofftörtchen werde ich unter der Marke Tortenzirkus verkaufen. Mit meiner Vision „Kreative Torten so einfach wie möglich“ möchte ich viele Menschen glücklich machen.

Wir sind ebenfalls fest davon überzeugt, dass Tortenzirkus erfolgreich wird!

Ab dem 04.04.2016 habt ihr Gelegenheit, ihre Crowdfunding Kampagne über StartinFood und Startnext zu unterstützen. Ramona hält euch in ihrem Blog und auf Facebook auf dem Laufenden.