Das rät Linette Heimrich Food Startup Gründern

Category:

Linette Heimrich von der IHK München hat schon vielen Gründern Starthilfe geleistet. Ihr besonderes Spezialgebiet ist das Crowdfunding. Sie ist Initiatorin und Organisatorin der Crowdfunding Night, die sich zu einer beliebten Veranstaltungsreihe zum Thema Schwarmfinanzierung etabliert hat.

IHK München/ Foto: Goran Gajanin

IHK
München/ Foto: Goran Gajanin

Startups und Gründern gibt sie folgenden Rat mit auf den Weg:

„Geht früh raus an eure Kunden! Erzählt, was ihr vorhabt und holt euch Feedback ein, um euer Produkt bestmöglich auf die Bedürfnisse der Zielgruppe anzupassen.
Hört ihnen gut zu und versucht, wo es sinnvoll ist, sie in die
Gestaltung eures Produkts oder eurer Dienstleistung einzubinden und sozu Verbündeten zu machen.
Nur dann könnt ihr sicher sein, dass ihr tatsächlich ein Produkt für
den Markt entwickelt und nicht für das eigene Ego.“

Das gilt natürlich besonders für Food Startups. Übrigens Linettes Lieblingsessen ist Lasagne.

Wir freuen uns, dass Linette als Referentin bei unserem Pushed2Move Bootcamp am 18.06.2016 teilnimmt.

Crowdfunding, Kredit, Venture Capital oder Business Angel – welche Finanzierungsform passt zu meinem Vorhaben im Food Bereich? Im Panel zum Thema Finanzierung erfahrt ihr, ob Crowdfunding für euer Food Startup geeignet ist und was ihr bei der Vorbereitung einer Crowdfunding Kampagne beachten müsst. Weitere Teilnehmer des Panels geben euch Einblick zum Thema Finanzierung aus der Sicht von VC-Investoren, eines Business Angels, einer Bank und eines Startups, das bereits Investoren mit an Bord hat.

Mehr zum Bootcamp erfahrt ihr hier. Meldet euch jetzt an und gewinnt einen Gutschein für das Mittagessen im Food Truck.

Unser Pushed2Move StartinFOOD Bootcamp müssen wir leider auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Den genauen Termin werden wir ebenfalls hier veröffentlichen.