Keep on moving oder Take it easy – Mit Drinks von Superdrink ist die Welt Super!

Category: ,

Alles Super – mit den fruchtigen, alkoholfreien Drinks von Superdrink kannst Du es Dir aussuchen: Energiegeladen oder lieber beruhigend? Je nach dem persönlichen Funktionsbedarf wählst Du zwischen den beiden Sorten „Keep on moving“ oder „Take it easy“ aus. Die Gründer Tina und Matthias hatten nach einer durchfeierten Nacht an der Münchner Isar die Idee, ein Getränk zu entwickeln, das effektiv das Wohlbefinden steigert. Wir haben ihnen ein paar Fragen gestellt:

Wie macht Superdrink unsere Ernährung besser?

 

Zweierlei Sorten für alle Lebenslagen

KEEP ON MOVING erhält deinen Energielevel. Mit einem spritzigen Früchtecocktail aus Maracuja (16%), Orange (15,5%), Mandarine (3,5%), mit Vitamin B5 & B6, Mineralstoffen, viel Koffein, NaCl, Ginseng, Ingwer.

TAKE IT EASY bringt dich ins Gleichgewicht. Das Grünteegetränk mit Apfel (6%), Kokoswasser (7%) und Zitrone (7%), Magnesium, Vitamin C, B3 & B7 und Passionsblumenextrakt ist isotonisch und kalorienarm.

„Nichts drin, was nichts bringt“ ist einer der Leitgedanken von SUPERDRINK und steht für ein ausgewogenes Maß an Mineralstoffen und Vitaminen, wobei auf unnötig hohe Dosierungen verzichtet wird. Beide Sorten sind vegan und ohne Farb-und Konservierungsstoffe und kommen in einer wiederverschließbaren Mehrwegflasche aus Glas mit hochwertigem Siebdruck zum Verbraucher.

Wen sprecht ihr mit eurem Angebot an?

Die Drinks wurden gemeinsam mit Ernährungswissenschaftlern und Pharmazeuten entwickelt, um das Wohlbefinden zu steigern und unterstützen den Körper nach außergewöhnlichen Belastungen bei der Regeneration. Sie sind somit die perfekten

Begleiter für lange Tage und lange Nächte.

Was ist eure Vision für Superdrink?

Die Vision der Unternehmung SUPERDRINK ist es, den Menschen wirksame Getränke zur Verbesserung ihres Wohlbefindens anzubieten, welche ohne unnötige Inhaltsstoffe als echte situative und positive Bereicherung wahrgenommen werden.

Wir haben es uns außerdem zur Aufgabe gemacht, die Welt ein Stückchen besser zu machen. „Die Welt in Super“ bedeutet das Glas halb voll und nicht halb leer zu sehen, das Glücklichsein zu zelebrieren und die Leichtigkeit des Lebens zu feiern.

Welche Tipps habt ihr für Food Startups?

Einen langen Atem zu haben und einen Businessplan zu schreiben. Wenn man ein Branchenneuling ist, sollte man sich von Experten der Branche beraten lassen.

Es ist ebenfalls sehr wichtig, die Organisation gut aufzubauen damit man später skalieren kann.

Vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen! Die Super-Story geht noch weiter, denn Superdrink wächst mit Crowdinvesting.

Hier gibt es Infos dazu. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.